Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern.

18.&19.08.2017 Einsätze nach Sturm

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Sturm in der Nacht vom 18. auf den 19.08. sorgte auch bei uns für etliche Einsätze, die sich über zwei Tage erstreckten!
Umgestürzte Bäume mussten von Straßen entfernt und beschädigte Dächer zugeplant werden!

Schon kurz nachdem die erste Unwetterfront über unser Land und auch über Regau zog, wurden wir in die Puchheimer Straße alarmiert. Dort war ein Baum umgestürzt und blockierte komplett die Gemeindestraße. Mit den Aufräumarbeiten wurde begonnen, als sich die ersten heftigen Böen gelegt hatten. Ein vor dem Haus abgestelltes Fahrzeug hatte Glück und wurde nicht beschädigt. Weitere Einsätze folgten in diversen Ortschaften, unter anderem in der Betriebsstraße und am Schulweg, wo umgestürzte Bäume ebenfalls die Straßen blockierten.

Am Samstag, 19.08. ging es am Vormittag gleich weiter. In der Lixlau und am Friedensweg waren es wieder Bäume, die von uns entfernt wurden und somit die Verkehrswege freigemacht wurden.

Aber damit war es noch nicht vorbei. Bei zwei Wohnhäusern mussten wir mit Planen die beschädigten Dächer abdecken und weitere Bäume umschneiden, die noch eine Gefahr darstellten. Bis am Samstagnachmittag waren wir mit diesen Arbeiten noch beschäftigt. 

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

 

 

 

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach Sturm

Einsätze nach SturmEinsätze nach SturmEinsätze nach SturmEinsätze nach SturmEinsätze nach Sturm Einsätze nach SturmEinsätze nach SturmEinsätze nach Sturm