Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern.

18.12.2011 Glatteisunfall auf Agerbrücke B145

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eisglätte auf der Agerbrücke  (B145) löste schweren Verkehrsunfall aus
Um 00:50 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF-Rutzenmoos zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B145 gerufen.

Die spiegelglatte Agerbrücke war vermutlich Ursache bzw. Auslöser dieses schweren Verkehrsunfalles. Ein PKW kam auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern und krachte in den Gegenverkehr. Unglücklicherweise wurde dabei eine Person getötet und fünf weitere verletzt. Die Versorgung wurde vom Roten Kreuz Vöcklabruck durchgeführt und die Verletzten ins LKH Vöcklabruck gebracht. Die beschädigten Fahrzeuge wurden von einem konzessionierten Abschleppunternehmen abtransportiert. Im Anschluß wurde die Fahrbahn von ausgeflossenem Öl gereinigt und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Vor der Freigabe wurde der gesamte Brückenbereich mittels Streusalz von der Eisglätte befreit. Die B145 war während der gesamten Berge- und Aufräumarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. Um 03:00 Uhr konnte unsere Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Glatteisunfall auf Agerbrücke B145Glatteisunfall auf Agerbrücke B145Glatteisunfall auf Agerbrücke B145Glatteisunfall auf Agerbrücke B145  Glatteisunfall auf Agerbrücke B145Glatteisunfall auf Agerbrücke B145