Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern.

14.12.2014 Brand Dietlsiedlung

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Garagenanbau stand in Vollbrand
Ganz ohne Brandeinsatz im Jahr geht es anscheinend nicht, denn in der Nacht von 13. auf 14. Dezember wurden die Feuerwehren der Gemeinde Regau um 3 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Wohnhausbrand in der Dietlsiedlung alarmiert.

Schon bei der Anfahrt sahen wir den Feuerschein, worauf eine Nachalarmierung durchgeführt wurde. Am Einsatzort eingetroffen stellen wir fest, dass eine an die gemauerte Garage angebaute Holzhütte in Vollbrand stand. Sofort wurde ein Außenangriff der beiden Wehren durchgeführt, der rasch Erfolg zeigte. Die Flammen wurden erfolgreich bekämpft und ein Übergreifen der Flammen auf die Garage bzw. das Wohnhaus konnte verhindert werden. Der Anbau selbst wurde jedoch komplett zerstört. Nach gut einer dreiviertel Stunde konnte Brand aus gegeben werden und mit den Aufräumarbeiten wurde umgehend begonnen. Einzelne Glutnester flackerten dabei immer wieder mal auf. Diese wurden aber sofort eingedämmt. Nach 3,5 Stunden war dieser Einsatz dann für uns beendet.
Die Brandursache steht bis jetzt nicht fest und wird nun von der Polizei ermittelt.

Lt. Presseaussendung der Polizei entdeckte ein Taxifahrer diesen Brand. Er veranlasste umgehend die Alarmierung der Feuerwehr und holte die Bewohner rechtzeitig aus ihrem Haus!


Brand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand DietlsiedlungBrand Dietlsiedlung