Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern.

19.12.2015 Sieben verletzte Personen bei schwerem Verkehrsunfall

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden wir und die FF Rutzenmoos am Samstag kurz vor 6 Uhr früh von der Landeswarnzentrale alarmiert.

Ein Taxi und ein Klein-Bus waren auf der B 145, kurz vor der Kreuzung zum Star-Movie aus bisher ungeklärter Ursache frontal zusammengestoßen. Als wir am Einsatzort eingetrafen, stellten wir fest, dass mehrere Personen in einem Taxi eingeklemmt waren. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war notwendig. Mit Unterstützung der eingesetzten hydraulischen Rettungsgeräte wurden vier Personen aus dem Taxi geborgen. Gleichzeitig wurde der Brandschutz aufgebaut. Die anwesenden Notärzte und das Rote Kreuz versorgten die verletzten Personen und brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Die Unfallfahrzeuge wurde von konzessionierten Abschleppunternehmen weggebracht. Während des gesamten Einsatzes war die B 145 gesperrt und der Verkehr wurde lokal umgeleitet.

Pressebericht der Polizei

 Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten PersonenVerkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen