10.07.2019 Fahrzeugbergung

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

PKW landete nach mehrfachem Überschlag im Feld!

Zu einer Fahrzeugbergung wurden wir heute, 10.07., kurz nach 6 Uhr von der PI Vöcklabruck alarmiert. Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem PKW aus bisher unbekannter Ursache auf der B 145 in Fahrtrichtung Vöcklabruck, auf die Gegenfahrbahn, fuhr in weiterer Folge auf eine Leitschiene auf, hob ab und dadurch katapultierte es den PKW in das angrenzende Feld. Zuvor hat das Fahrzeug zum ersten Mal am zwischen Bundesstraße und Feld verlaufenden Geh- und Radweg aufgeschlagen, dann in weiterer Folge hat es den PKW noch zwei Mal überschlagen, bis er wieder auf den Rädern im Feld zu stehen kam. Glücklicherweise waren keine Fußgänger und Radfahrer am Gehweg unterwegs.

Da nicht klar war, ob Öl und Flüssigkeiten aus dem Fahrzeug ausgetreten sind, wurden wir von der Polizei zur Bergung alarmiert. Der Fahrzeuglenker wurde vom Roten Kreuz versorgt und in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Das Unfallfahrzeug wurde dann von uns aus dem Feld gezogen und am angrenzenden Parkplatz abgestellt. Öl und sonstige Betriebsflüssigkeiten sind nicht ausgetreten. Somit war der Einsatz dann für unser wieder beendet.

Fahrzeugbergung Fahrzeugbergung Fahrzeugbergung Fahrzeugbergung Fahrzeugbergung