18.02.2021 Jahrespressekonferenz der obersten Landes-Feuerwehrleitung

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 18.02. hat die Jahrespressekonferenz unserer obersten Landes-Feuerwehrleitung mit LH Dr. Thomas Stelzer und Landesrat Ing. Wolfgang Klinger stattgefunden !

Die jährliche Jahrespressekonferenz unser obersten Feuerwehrleitung mit LH Dr. Thomas Stelzer und Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger hat am 18.02. in Linz stattgefunden.

Schwerpunkt dabei war natürlich das herausfordernde Jahr 2020.

Die Gesamtzahl der Einsätze - 48.927 im Jahr 2020 - ist gegenüber dem Vorjahr nur leicht gesunken. Und dies trotz der teilweise sehr einschneidenden Maßnahmen im "Corona-Jahr 2020".

Leider wurden durch die Pandemie die Ausbildungen und vor allem auch die Jugendarbeit sehr stark eingeschränkt. Daneben gab es durch den Ausfall von Veranstaltungen finanzielle Einbußen bei den Feuerwehren. Details dazu in der Grafik unten.

Ein weiterer Schwerpunkt neben dem Rückblick auf 2020 war auch das nunmehrige Fehlen der Feuerwehren im aktuellen Corona-Impfplan der Bundesregierung, welches von allen Beteiligten der Pressekonferenz kritisiert wurde.

Wir hoffen, dass diese Kritik auch Gehör findet und wir mit den anderen Rettungsorganisationen Rotes Kreuz und Polizei, wieder gleichgestellt werden.

Die ebenfalls angesproche Gefahrenabwehr- und Entwicklungsplanung mag zwar in allen Gemeinden abgeschlossen sein, zumindest am Papier. Die Realität zeigt aber noch viel Potential in der Durchführung.

Ausführlichere Informationen zur Pressekonferenz gibt es unter

https://www.ooelfv.at/aktuelles/news/beitrag/jahresbilanz-2020-und-herausforderungen-fuer-die-feuerwehren-im-covid-jahr/

Unseren Jahresbericht gibt es übrigens hier!

Fotos: H. Kollinger, LFK OÖ
Pressekonferenz Land OÖ  Pressekonferenz Land OÖPressekonferenz Land OÖPressekonferenz Land OÖ