13.02.2015 Gschnas der FF-Regau

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Bär war los! Viele, viele tolle Masken, Publikum und Musiker in Bestlaune, kulinarische Schmankerl vom Feinsten und ein bestens eingespieltes Serviceteam – das war das FF-Gschnas 2015.

Im 17. Jahr seines Bestehens erwies sich das Gschnas der FF Regau einmal mehr als Magnet für Faschingsnarren aus Nah und Fern. Die „Teufelskerle“ sorgten wiederum für Stimmung und geigten bis zur Sperrstunde auf. Und da die Gastgeber auch einen Heimbringerdienst zur Verfügung stellten, brauchte sich niemand Sorgen um seinen Führerschein zu machen.

„Viele Gäste mussten leider lange auf den Einlass warten oder haben gar keinen Platz mehr im Feuerwehrhaus ergattert – aber wir halten uns eben an die Vorschriften!“

Gelegenheit, mit der Feuerwehr Regau zu feiern, gibt es zum Glück in diesem Jahr noch genug: Das Gschnas war erst der Auftakt für das Jubiläumsjahr „150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Regau“.

Weitere Bilder findet Ihr in unserer Galerie Gschnas 2015

Gschnas 2015