26.11.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Frontalzusammenstoss auf der B 145!

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden wir und die FF Rutzenmoos heute kurz vor halb fünf Uhr abends alarmiert. Auf der B 145 gab es kurz vor der Agerbrücke aus bisher ungeklärter Ursache einen Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen. Ein Fahrzeuglenker war bei unserem Eintreffen noch eingeklemmt. In Zusammenarbeit der beiden Wehren und dem Notarzt wurde der Eingeklemmte, unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten, schließlich relativ rasch aus dem Fahrzeug befreit. Danach wurde der Verunglückte vom Notarzt erstversorgt und in das Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert. Die weiteren Unfallbeteiligten und verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz versorgt und ebenfalls ins Klinikum nach Vöcklabruck eingeliefert.

Nach der Personenbergung wurden die beiden Unfallfahrzeuge von einem Abschleppunternehmen weggebracht.
Herumliegende Fahrzeugteile wurden von uns weggeräumt und anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt und Ölbindemittel aufgebracht.

Während des gesamten Einsatzes war die B 145 ab Einfahrt Regau Westkreuzung bis nach Vöcklabruck für den kompletten Verkehr gesperrt. In beiden Fahrtrichtungen wurden lokale Umleitungen von unseren Lotsen eingerichtet.
Noch während der letzten Aufräumarbeiten wurden wir schon zum nächsten Einsatz gerufen. Zum nächsten Brandmeldealarm in der TKV Regau.

Vekehrsunfall mit eingeklemmter Person

 Vekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter PersonVekehrsunfall mit eingeklemmter Person