24.12.2020 Technischer Einsatz am Hl. Abend

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Überfüllter Stickstofftank sorgte für Störung der Nachtruhe!

Lautes Pfeifen und Dröhnen auf einem Firmengelände eines Industriebetriebes erschreckte in der Nacht vom 23. auf den 24.12. viele Anrainer und Nachbarn. Diese verständigten die Polizei Vöcklabruck, welche der Ursache dann nachging.

Nachdem schließlich genau eruiert werden konnte, woher dieser Lärm kam wurde unsere Alarmierung über die Landeswarnzentrale veranlasst. Um 01.40 Uhr wurden dann eben per Sirenenalarm zu diesem Einsatz gerufen.

Die Erkundung am Einsatzort ergab, dass ein frisch gefüllter Stickstofftank vermutlich überfüllt wurde und der Überdruck eben durch das Überdruckventil entwichen ist. Da zunächst auch für uns die Gefährdungslage unklar war, wurde zunächst ein Atemschutztrupp zur Erkundung eingesetzt.
Dieses Überdruckventil war für den Lärm verantwortlich. In telefonischer Abstimmung mit der Betreiberfirma des Stickstofftanks konnten wir den Druck kontrolliert regulieren und die Lärmbelästigung einstellen.

Nach gut 1 Stunde konnten wir den Einsatz beenden und gemeinsam mit der Polizei vom Einsatzort abrücken.


  Stickstofftank Stickstofftank Stickstofftank