09.07.2021 Brand in Sägewerk

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das rasche Eingreifen der Mitarbeiter verhinderte Schlimmeres!

Kurz vor 13 Uhr wurden heute die Feuerwehren der Marktgemeinde Regau zu einem Brand in einem Sägewerk alarmiert.

In einem Raum im Obergeschoss war aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Durch das rasche Eingreifen der Mitarbeiter und des Besitzers konnte größerer Schaden verhindert werden

Bei unserem Eintreffen war bereits ein Atemschutztrupp der FF Rutzenmoos im Bereich der Brandausbruchstelle. Wir stellten den Atemschutz-Reservetrupp und bauten eine zweite Löschleitung auf. Nach kurzer Zeit konnte durch den Einsatzleiter Entwarnung gegeben werden. Der Brand war soweit gelöscht und eine weitere Ausbreitung nicht zu befürchten.

Daraufhin bauten wir unsere Leitung wieder ab und rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein.
Die Kameraden der FF Rutzenmoos führten kleinere Nachlöscharbeiten durch und öffneten noch den Holzverbau im Raum sowie das Dach im betroffenen Bereich, um etwaige Glutnester ausfindig zu machen und zu löschen.


Brand in SägewerkBrand in SägewerkBrand in SägewerkBrand in SägewerkBrand in SägewerkBrand in Sägewerk; anlegen Atemschutz am Anfahrtsweg