01.02.2011 Kellerbrand in der Ortschaft Wankham

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Einsatz für Atemschutztrupp
Zu einem Kellerbrand in der Andreas Hofer-Straße in Wankham wurden wir kurz nach 16.30 alarmiert.

Mit Tank, Pumpe und Kommandofahrzeug rückten wir zur Einsatzadresse aus. Dort wurden wir vom Hausbesitzer informiert, dass im Keller - wahrscheinlich nach Handwerksarbeiten - ein Brand ausgebrochen war. Unserem Atemschutztrupp gelang es mit dem Hochdruckrohr, den Brand in kurzer Zeit zu löschen. Der Hochleistungslüfter half uns, im Gebäude rasch wieder klare Sicht zu haben.

Verstärkung bekamen wir auch noch durch die Wehren Puchheim und Attnang. Hier hatte die Einsatzadresse kurzzeitig für Verwirrung gesorgt: Die Kameraden waren von der Landeswarnzentrale in die Andreas Hofer-Gasse in Attnang-Puchheim geschickt worden. Nachdem sich die Verwechslung aufgeklärt hatte, griff uns ein Atemschutztrupp der FF Puchheim unter die Arme und kümmerte sich um die Stromabschaltung. Außerdem stellten sie uns ihre Wärmebildkamera zur Verfügung.

Dank vereinter Kräfte konnte nach kurzer Zeit „Brand aus“ gegeben werden, und die Wehren Rutzenmoos, Puchheim und Attnang rückten wieder ab. Die Hausbesitzer wurden vom Roten Kreuz versorgt. Für uns war der Einsatz beendet, nachdem wir - nach Aufnahme der Daten durch die Polizeiinspektion Attnang - den Keller ausgeräumt hatten.

Brand WankhamBrand Wankham Brand Wankham Brand Wankham Brand Wankham Brand Wankham Brand Wankham