5.11.2013 Brand in der Lenzing AG

Text ändern
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Alarmstufe II bei Brand in der Lenzing AG
15 Feuerwehren bei Brand in der Papierfabrik im Einsatz.

Um 14.50 Uhr wurden wir heute, als Feuerwehr der Alarmstufe II der Betriebsfeuerwehr Lenzing AG, zu einem Brand im Werksgelände der Lenzing AG alarmiert. Eine Einsatzmannschaft rückte sofort nach Lenzing aus, während eine Bereitschaft die weitere Entwicklung im Feuerwehrhaus abwartete. Gemeinsam mit den anderen Feuewehren wurde unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfunge durchgeführt. Nachdem "Brand aus" gegeben werden konnte, rückte die Einsatzmannschaft wieder ins Feuerwehrhaus ein.

(Pressetext ORF Oberösterreich)
Großeinsatz bei Brand in Lenzing AG
Ein Brand ist Dienstagnachmittag in einem Keller des Faserherstellers Lenzing (Bezirk Vöcklabruck) ausgebrochen. Vorübergehend kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Rund 100 Mann der Feuerwehr standen im Einsatz.
Verletzte gab es nicht, berichtete Unternehmenssprecherin Angelika Guldt. Die Betriebsfeuerwehr und alle Feuerwehren der Umgebung - in Summe 15 - standen im Einsatz und brachten die Flammen unter Kontrolle.

Feuer verbreitete sich über Lüftungsanlage
Gegen 14.30 Uhr brach das Feuer im Untergeschoß der Papierfabrik aus und breitete sich über die Lüftungsanlage nach oben zu einer Maschine aus. Im Keller konnte „Brand aus“ gegeben werden, im darüberliegenden Bereich waren die Einsatzkräfte am Nachmittag noch mit dem Löschen beschäftigt. Ein Übergreifen auf andere Bereiche wurde verhindert. Die Ursache und die Schadenshöhe standen vorerst nicht fest.

Fotos: FF Regau, Wirtschaftsblatt

Brand_Lenzing_AG Brand_Lenzing_AG Brand_Lenzing_AGBrand_Lenzing_AG